Heft 1/2009   "Lehrergesundheit" in der Ausbildung der Lehrer/innen


Aus dem Inhalt (Kurztitel):

Editorial (Download (pdf – 123 KB)  >)

Thema: „Lehrergesundheit" in der Ausbildung der Lehrer/innen

  • Uwe Schaarscbmidt
    Die Potsdamer Lehrerstudie im Überblick
  • Bernhard Sieland
    Lehrergesundheit als Pflichtaufgabe angehender Lehrkräfte und ihrer Lehrerbildner
    Diagnosegeleitete kooperative Selbstprofessionalisierung in der Lehrerausbildung
  • Lutz Schumacher
    Wie sieht eine Schule aus, die die Gesundheit und Professionalität von Lehrkräften fördert?
    Situative Einflussfaktoren auf die Gesundheit und Professionalität von Lehrkräften
  • Birgit Nieskens
    Personale Ressourcen stärken und Berufsanforderungen reflektieren
    Was Referendarinnen und Referendare für ihre Lehrergesundheit tun können
 >  Schneider-Verlag Hohengehren  > 
  • Mathias Balliet
    Risikofaktor Referendariat? - Ein Therapieansatz
  • Udo Khebisch
    Stress verstehen und bewältigen Hilfen für Lehrerinnen und Lehrer
  • Roland Meloefski
    Zeit-Management und Gesundheit
  • Bernd Sensenschmidt
    Gewöhnung an das Arbeiten „am Limit"
    Bestandteil des „heimlichen Lehrplans" der Lehrerausbildung?

Magazin

  • Udo Kliebisch /Roland Meloefski
    Evaluation an Studienseminaren Qualitätsmerkmale überprüfen
  • Jan Schmalenbach
    Schülerselbstbeurteilung in die Praxis
    Ein Plädoyer für Schülerorientierung - auch in der Beurteilung Diskussion
  • Norbert Heinze
    Vom Bleigewicht des Burteilens und vom Mut zur Gewichtsverlagerung Perspektiven aus dem Deutschunterricht

Sudelseite

  • Manfred Rauch
    Sozialgeräusche

Aus den Ländern

  • Arnold Weber
    Auf den Rat der Expeten hören!
  • Andreas Pfennings
    Die Katze aus dem Sack gelassen - Zur Diskussion um die Reform der Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen-Stand 24.1.2009

Mitteilungen des BAK

  • BAK-Landesgruppe Saarland
    Einladung zum 43. Seminartag des BAK vom 29.09. bis 02.10.2009 in Saarbrücken
    „Lehrerbildung - in Grenzen - über Grenzen hinweg"
  • Erweiterter Vorstand des BAK