Heft 3/2009   "Beraten - Beurteilen - Prüfen in neuen Horizonten "

Aus dem Inhalt (Kurztitel):

Editorial (Download (pdf – 78 KB))  >

  • Ilka Gropengießer/Jochen Pabst:
    Beraten - Beurteilen - Prüfen in neuen Horizonten
  • Jörg Schlömerkemper:
    Was wollen wir wissen - und wenn ja, warum?
    Mutmaßungen über den „heimlichen Lehrplan" pädagogischer Diagnostik und mögliche Alternativen

Thema: Beraten - Beurteilen - Prüfen in neuen Horizonten

 

 >  Schneider-Verlag Hohengehren  > 
  • Ilka Gropengießer/Jörg Schilling
    8. Expertentagung zur Lehrerbildung in Bremen
    Beraten - Beurteilen - Prüfen
  • Christine Freitag
    Zurück zur Meisterlehre?
    Beurteilen lernen und beurteilt werden am Ausbildungsort Schule
  • Walter Spiess
    Entwicklungs- und ressourcenorientierte Beratung
    nach dem konstruktivistisch lösungs- und entwicklungsorientierten Prozess-Modell
  • Kurt Güttier/Wolfgang Leichtfuß
    Mündliche Prüfung auf Basis des individuellen Portfolios
  • Daniela Hoff-Bergmann
    Grenzen der Kompetenzorientierung.
    Zur Bedeutung der pädagogischen Haltung in der Lehrer/innen/ausbildung
  • Dietmar Kirchhoff
    Qualitätssicherung als Professionswissen in der Lehrerbildung
  • Rolf Strietholt/Ewald Terhart
    Referendare beurteilen. Eine explorative Analyse von Beurteilungsinstrumenten in der Zweiten Phase der Lehrerbildung
  • Jörg Schilling
    Beurteilung und Bewertung im Vorbereitungsdienst - Schlaglichter aus empirischen Studien
  • Claudia von Aufschnaiter u. a.
    Professionsorientierte Lehrerbildung - Horizontale und vertikale Vernetzung fachdidaktischer, pädagogisch-psychologischer und schulpraktischer Ausbildungsanteile zum Aufbau diagnostischer Kompetenzen
  • Timo Nolle
    Psychosoziale Basiskompetenzen für den Lehrerberuf - Beobachtung, Beratung, Training. Ein Seminarkonzept an der Universität Kassel
  • Christof Höhler
    Eignungsüberprüfungsverfahren für den Quereinstieg in den schulischen Vorbereitungsdienst
  • Stefanie von Berg
    Chancen für eine veränderte Prüfungspraxis in der mündlichen Prüfung in Niedersachsen mit der Novellierung der Prüfungsverordnung
  • Ilka Töpfer
    Prüfung als Beratung - die Modulprüfung im Orientierungspraktikum
  • Sylke Bakker
    Verbesserung der Reflexionsfähigkeit durch Auseinandersetzung mit Fragen der Leistungsbewertung in der Fremdsprachenlehrerausbildung
  • Bettina Greimel-Fuhrmann
    Identifikation und empirische Erfassung von Kompetenzen für den Unterricht

Diskussion

  • Mirka Dickel
    „Coaching"-Weiterbildungen für Fach- und Hauptseminarleiter:
    Konzeptionelle Ideen für einen didaktischen Orientierungsrahmen

Magazin

  • Wilfried Schubarth
    Lohnt sich Kooperation?
    Erste und zweite Phase der Lehrerbildung zwischen Abgrenzung und Annäherung
  • Carola Kreißig
    Hinweis auf die 9. Expertentagung im Februar 2010 in Potsdam

Erweiterter Vorstand des BAK